Wiener Lenkerin wurde von LKW gegen Betontrennwand gedrückt

Der PKW kippte aufs Dach nachdem er vom LKW eingezwickt wurde.
Der PKW kippte aufs Dach nachdem er vom LKW eingezwickt wurde. - © dpa (Sujet)
Eine 23-jährige PKW-Lenkerin aus Wien hat Mittwochnachmittag einen spektakulären Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) leicht verletzt überstanden. Nach einem Reifenschaden war ein slowakischer Sattelzug nach links geraten und hatte den Kleinwagen der Studentin gegen die Betontrennwände gedrückt. Der PKW kippte um und blieb am Dach auf einem Grünstreifen liegen.

Der Sattelzug war in Richtung Wien unterwegs, als das Fahrzeug durch den Defekt plötzlich nach links zog und den Wagen der Studentin, die gerade überholte, abdrängte. Die Frau wurde ins Krankenhaus Oberwart gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Während der Aufräumarbeiten war die Autobahn nur einspurig befahrbar. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, so die Polizei.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen