Wiener leitete im Burgenland Außenlandung mit Segelflugzeug ein

Außenlandung mit Segelflugzeug im Burgenland.
Außenlandung mit Segelflugzeug im Burgenland. - © APA/Sujet
Riskantes Manöver: Ein 49-jähriger Segelflugzeugpilot hat am Donnerstag auf einem Weizenfeld in Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) aufgrund thermischer Abschattung eine Außenlandung einleiten müssen. 

Laut Polizei war das Flugzeug vom Flugplatz in Wiener Neustadt von einer einmotorischen Maschine hochgezogen worden. Der in Wien wohnhafte Pilot blieb unverletzt, hieß es am Freitag.

Großpetersdorf. Die Landung verlief ohne Zwischenfälle. Das Segelflugzeug wurde nicht beschädigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung