Wiener Kindergärten bekommen 79 neue Pädagogen

79 potentielle Kindergärtner und Kindergärtnerinnen erhielten am Dienstag in Wien ihr Abschlussdiplom.
79 potentielle Kindergärtner und Kindergärtnerinnen erhielten am Dienstag in Wien ihr Abschlussdiplom. - © pixabay.com
79 neue Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen haben im Februar in Wien ihre Ausbildung abgeschlossen. Neben den 66 Frauen haben sich auch 13 Männer für die Ausbildung entschieden.

Am Dienstag konnten sie an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (bafep21) in Wien ihre Zeugnisse entgegen nehmen, auch Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky gratulierte persönlich. “Ich freue mich, dass so viele Pädagoginnen und Pädagogen ab sofort die Teams der Wiener städtischen Kindergärten verstärken und gratuliere allen herzlich zum Abschluss”.

Auch Männer für Kinderpädagogik begeistern

Für Daniela Cochlár, Abteilungsleiterin der MA 10 – Wiener Kindergärten und Nicole Kalteis, Direktorin der bafep21, ist es wichtig, nicht nur Frauen für den Beruf zu begeistern: “Wir freuen uns, dass in diesem Jahr 13 Männer die Ausbildung als Kindergartenpädagoge abgeschlossen haben!”

320 neue SchülerInnen und Studierende in Wien

In den letzten fünf Jahren haben rund 1.000 Schüler und Studierende ihre Ausbildung zur Kindergartenpädagogin bzw. zum Kindergartenpädagogen an der bafep21 absolviert. Im Schuljahr 2017/18 starteten erneut rund 320 Schüler und Studierende in den vier verschiedenen Ausbildungsmodellen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen