Wiener Gemüsekisterl wird von der Post österreichweit in Kühlbox geliefert

Ab Dienstag liefert die Post das Wiener Gemüsekisterl im ganzen Land aus
Ab Dienstag liefert die Post das Wiener Gemüsekisterl im ganzen Land aus - © APA (Sujet)
Die Österreichische Post und das Unternehmen LGV-Frischgemüse kooperieren. Ab Dienstag liefert das teilstaatliche Unternehmen das Gemüsekisterl der 110 LGV-Gärtnerfamilien aus Wien und Niederösterreich österreichweit.

Bisher hat LGV selbst geliefert und nur innerhalb Wiens. Die Zustellgebühr beträgt wie bisher 8 Euro, ab einem Bestellwert von 20 Euro entfällt sie, so eine LGV-Sprecherin am Donnerstag.

Post stellt Wiener Gemüstekisterl von LGV zu

Das LGV-“Gärtnerkistl”, wie es offiziell heißt, kommt in einer Kühlbox, die die Kunden dem Postler gleich wieder mitgeben können. Wenn sie nicht zu Hause sind, nimmt der Zusteller die Box beim nächsten Mal mit. Geliefert wird am Tag nach der Bestellung, teilten die Post und die Genossenschaft LGV mit.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen