Wahl-Wienerin Nicole Wesner kürt sich zur Dreifach-Weltmeisterin im Boxen

Akt.:
Großer Erfolg für die Wienerin Nicole Wesner.
Großer Erfolg für die Wienerin Nicole Wesner.
Durch einen klaren Punktsieg über Irma Balijagić-Adler holt sich Nicole Wesner den Weltmeistertitel in gleich drei Klassen.

Vergangenen Sonntag boxte die Wahl-Wienerin Nicole Wesner um die Weltmeistertitel in den Klassen Womans International Boxing Federation (WIBF), World Boxing Federation (WBF) und Global Boxing Union (GBU).

Gegnerin war Irma Balijagić-Adler, die eine Kampfstatistik von 15 Siegen und fünf Niederlagen aufweisen konnte. Balijagić-Adler ist seit Anfang 2007 Profiboxerin und stand schon mit Größen wie Erika Farias, Jeanine Garside oder Delfine Persoon im Ring.

Klarer Punktsieg für Wesner

Der Kampf entwickelte sich zu einer recht blutigen Ringschlacht. Beide Boxerinnen hatten starke Cut-Verletzungen,  die durch unabsichtliche Kopfstöße verursacht wurden, mehrfach drohte ein vorzeitiger Kampfabbruch. Nicole Wesner gewann alle Runden in der ersten Hälfte des Kampfes, während Balijagić-Adler in der zweiten Hälfte des Kampfes einige Runden für sich entscheiden konnte. Die letzte Runde domierte erneut Wesner, die sich mit einem eindeutigen Punktsieg zur Dreifach-Weltmeisterin kürte.

Die gebürtige Deutsche, die vor knapp zehn Jahren in Österreichs Bundeshauptstadt gezogen war, wurde als eine von drei zur Sportlerin des Jahres des Sportpools nominiert. Das Ergebnis wird am 14. September 2015 verkündet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen