Wiener Arbeiter stürzte in Eichgraben aus drei Metern Höhe ab

In Eichgraben kam es zu einem Arbeitsunfall
In Eichgraben kam es zu einem Arbeitsunfall - © APA (Sujet)
Einen Schwerverletzten hat am Freitag ein Arbeitsunfall in Eichgraben (Bezirk St. Pölten) gefordert: Ein 33-Jähriger stürzte bei Betonierungsarbeiten für einen Keller aus drei Metern Höhe auf den Betonboden.

Dies berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Auf den Schalungselementen stehend hatte der Mann aus Wien-Simmering diese mit Beton aus dem Förderschlauch eines Pumpenwagens befüllt.

Der Arbeitsunfall in Eichgraben

Als eine Stütze des Fahrzeugs im lockeren Grund nachgab, fiel er hinunter. Er wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert. Das Arbeitsinspektorat wurde zu den Unfallerhebungen beigezogen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen