Wiener (89) im Sonnegger See in Kärnten ertrunken

Akt.:
Ein 89-jähriger Wiener ertrank in Kärnten.
Ein 89-jähriger Wiener ertrank in Kärnten. - © Bilderbox.com (Symbolbild)
Am Freitag ertrank ein 89-jähriger Urlauber aus Wien im Sonnegger See in Kärnten.

Der 89-jährige Wiener ging im Sonnegger See in der Kärntner Gemeinde Sittersdorf (Bezirk Völkermarkt) schwimmen und ertrank. Laut Einschätzung der Exekutive handelt es sich um einen Badeunfall. Der Pensionist war beim Schwimmen untergegangen. Es folgte eine Suchaktion. Am frühen Nachmittag wurde die Leiche geborgen.

65-jährige Einheimische beobachtete das Unglück am Sonnegger See

Eine 65-jährige Einheimische hatte laut Polizei kurz vor 12.00 Uhr beobachtet, wie der Schwimmer mitten in dem kleinen See plötzlich verschwand. Sie schlug Alarm. Bei einer Suchaktion wurde die Leiche entdeckt. Rund eine dreiviertel Stunde hatten die Einsatzkräfte den Mann gesucht, als ihn Taucher in rund vier Meter Tiefe am Seegrund entdeckten. Für den Wiener kam jede Hilfe zu spät.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung