Wiener (26) verletzt sich bei Quad-Unfall in Kärnten schwer

Ein Wiener wurde bei einem Quad-Unfall schwer verletzt.
Ein Wiener wurde bei einem Quad-Unfall schwer verletzt. - © pixabay.com (Symbolbild)
Am Mittwoch wurde ein 26-jähriger Wiener bei einem Quad-Unfall in Kärnten schwer verletzt. Der Mann schleppte sich noch drei Kilometer zu einem Gasthof.

Laut Polizei fuhr der Student in Obervellach (Bezirk Spittal) von der Gugganig-Alm talwärts, als er in etwa 1.600 Metern Seehöhe vom Weg abkam. Er stürzte, sich mit dem Quad überschlagend, 50 Meter weit.

Der Schwerverletzte schleppte sich noch drei Kilometer zu einem Gasthof. Dort wurde er vom Team eines Rettungshubschraubers abgeholt und nach der medizinischen Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen