Wien-Meidling: Räuberduo stahl Maus aus Elektrogeschäft

Ein mutmaßlicher Komplize wurde noch immer nicht ausgeforscht.
Ein mutmaßlicher Komplize wurde noch immer nicht ausgeforscht. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Ein Diebesduo trieb am Dienstag in einem Elektronikgeschäft in der Meidlinger Hauptstraße sein Unwesen. Einer der Männer konnte von Mitarbeiten festgehalten werden, der andere konnte fliehen.

In einem Elektronikgeschäft in der Meidlinger Hauptstraße kam es am 12. Juni 2018 gegen 15.30 Uhr zu einem räuberischen Diebstahl. Ein unbekannter Mann nahm eine Gaming Maus aus dem Regal und übergab diese einem 26-Jährigen. Der Beschuldigte verließ das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen. Zwei Mitarbeiter (30, 39) nahmen vor der Filiale den Alarm der Sicherheitsdetektoren wahr und sahen, dass der Beschuldigte die Maus unter seiner Jacke versteckte. Bei Nachfrage der Mitarbeiter, ob die Ware bezahlt wurde, ergriff der Mann die Flucht.

Dieb wehrte sich bei Anhaltung

Der 30- und der 39-Jährige verfolgten den Mann und konnten diesen im Bereich der Zeleborgasse/Vivenotgasse anhalten. Der Beschuldigte versuchte sich durch Schläge und Tritte der Anhaltung zu entziehen. Bei dem Vorfall wurden alle Beteiligten leicht verletzt (Schürfwunden). Da erst anhand der Videoauswertung festgestellt werden konnte, dass es einen weiteren Beteiligten gibt, gelang es diesem, das Geschäft unbemerkt zu verlassen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen