Wien-Mariahilf: 27-Jähriger mit CO2-Waffe festgenommen

Bei einer Durchsuchung des 27-Jährigen wurde eine unerlaubte CO2-Pistole gefunden.
Bei einer Durchsuchung des 27-Jährigen wurde eine unerlaubte CO2-Pistole gefunden. - © pixabay.com
Ein 27-Jähriger wurde am Dienstag bei der U-Bahnhaltestelle Gumpendorferstraße festgenommen. Er wurde wegen gefährlicher Drohung sowie illegalen Waffenbesitzes gesucht.

Beamte konnten am 16. Jänner 2018 gegen 18.00 Uhr bei einer routinemäßigen Personenkontrolle einen 27-Jährigen festnehmen. Gegen den Mann bestand eine Haftbefehl wegen gefährlicher Drohung sowie illegalen Waffenbesitzes. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten auch eine CO2-Waffe.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen