Wien-Margareten: Handgranate bei Renovierung gefunden

Die Polizei barg und entfernte das Kriegsrelikt aus der Wohnung.
Die Polizei barg und entfernte das Kriegsrelikt aus der Wohnung. - © APA (Symbolbild)
Einen ungewöhnlichen Fund machten die Bewohner einer Wohnung in der Fendigasse im 5. Bezirk. Der Vormieter dürfte das Kriegsrelikt dort gelassen haben.

Mittwochfrüh, gegen 8:40 Uhr, wurde bei Renovierungsarbeiten in einer Wohnung in der Fendigasse im 5. Bezirk eine Handgranate gefunden. Das Kriegsrelikt wurde von Sprengstoffspezialisten der Wiener Polizei geborgen.

Für die Wohungsmieter habe laut Exekutive keine Gefahr bestanden, die Granate dürfte dem Vormieter gehört haben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen