Wien-Landstraße: Versuchter Raub am hellichten Tag, Täter flüchtig

Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern.
Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern. - © APA (Symbolbild)
Mittwochmittag überfielen zwei Männer einen 27-Jährigen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts im 3. Bezirk. Dieser setzte sich heftig zur Wehr und schlug die Angreifer in die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Am Mittwoch, den 18. November um 11.52 Uhr versuchten auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts  in Wien-Landstraße zwei bislang unbekannte Täter die Herren-Handtasche eines Mannes zu rauben. Obwohl das Opfer mit dem Knauf einer Pistole attackiert und niedergeschlagen wurde, setzte sich der Mann gegen den Angriff heftig zur Wehr. Einer der Tatverdächtigen stürzte dabei zu Boden und verlor die Waffe.

Das Duo ergriff schließlich ohne Beute die Flucht. Der 27-Jährige erlitt eine Rissquetschwunde und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Trotz einer Sofortfahndung konnten die Tatverdächtigen entkommen und sind seither untergetaucht. Eine Spielzeugpistole wurde sichergestellt.

Hinweise werden – auch vertraulich – an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Zentrum Ost unter der Telefonnummer 01/ 31310/62800 (Journal) erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen