Wien: Jürgen Czernohorszky ist neuer Stadtschulratspräsident

Der neue Stadtschulratpräsident Jürgen Czernohorszky.
Der neue Stadtschulratpräsident Jürgen Czernohorszky. - © APA/Helmut Fohringer
Seit Donnerstag ist Jürgen Czernohorszky offiziell Wiener Stadtschulratspräsidenten. Er möchte sich besonders für die Gesamtschule für Zehn- bis 14-Jährige einsetzen.

Jürgen Czernohorszky ist am Donnerstag offiziell zum neuen Wiener Stadtschulratspräsidenten ernannt worden. Die Bestellung in der Kollegiumssitzung erfolgte einstimmig, hieß es in einer Aussendung. Die Überreichung des Dekrets erfolgte am Nachmittag durch Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ). Der 38-jährige Czernohorszky löst Susanne Brandsteidl ab, die ins Bildungsministerium wechselt.

Der Penzinger zog 2001 – damals noch unter seinem Geburtsnamen Jürgen Wutzlhofer – für die SPÖ in den Wiener Gemeinderat und Landtag ein und beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit Bildungsthemen. Zehn Jahre später wurde der studierte Soziologe Bundesgeschäftsführer der Kinderfreunde. Czernohorszky will sich in seiner neuen Funktion nicht zuletzt für eine möglichst groß angelegte Wiener Modellregion für die gemeinsame Schule der Zehn- bis 14-Jährigen einsetzen, wie er bereits wissen ließ.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung