Wien-Josefstadt: Lkw nach Verkehrsunfall umgestürzt

Akt.:
1Kommentar
Der umgestürzte Lkw im 8. Bezirk.
Der umgestürzte Lkw im 8. Bezirk. - © MA 68 Lichtbildstelle
Bei dem Verkehrsunfall Samstagfrüh wurde der Lkw-Lenker in seiner Kabine eingeschlossen.

In Wien-Josefstadt ist Samstagfrüh ein Lastwagen nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw umgestürzt. Die beiden Lenker wurden leicht verletzt, berichtete die Wiener Berufsrettung in einer Aussendung. Laut Feuerwehr war der Lkw-Fahrer in seiner Kabine eingeschlossen. Er wurde von den Einsatzkräften befreit.

Die Fahrzeuge stießen aus ungeklärter Ursache in der Laudongassse auf Höhe der Kochgasse zusammen. Der Lieferwagen blieb auf der Seite liegen. Der 43-jährige Lkw-Fahrer zog sich mehrere Prellungen zu, der 54-jährige Pkw-Lenker erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Berufsrettung und Grünes Kreuz brachten die Männer zur weiteren Abklärung in Spitäler. Die Feuerwehr richtete den Lastwagen wieder auf und beseitigte die Unfallfahrzeuge.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel