Wien-Josefstadt: Fahrraddiebe beim Ausüben der Tat gestört

Ein Bolzenschneider und eine aufgeschnittene Kette fanden die Polizisten in Wien-Josefstadt.
Ein Bolzenschneider und eine aufgeschnittene Kette fanden die Polizisten in Wien-Josefstadt. - © dpa (Sujet)
In der Nacht auf Freitag wurden zwei mutmaßliche Fahrraddiebe in Wien-Josefstadt beim Ausüben der Tat gestört.

Zeugen verständigten gegen 0.30 Uhr die Polizei, als sich zwei fremde Personen im Innenhof eines Wohnhauses verdächtig verhielten. Bei einer Kontrolle wurden im Nahbereich abgestellter Fahrräder ein Bolzenschneider und eine damit aufgeschnittene Kette sichergestellt. Einer der Männer hatte zusätzlich eine gerine Menge Cannabis bei sich. Noch vor Ort wurden die 26-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen