Wien ist für den European Film Location Award nominiert

Freude bei der Stadt Wien über die Nominierung.
Freude bei der Stadt Wien über die Nominierung. - © Wien Tourismus/Christian Stemper
Die Vienna Film Commission hatte sich mit den Spielfilmen “Mission: Impossible – Rogue Nation”, “Woman in Gold” und “Ae Dil Hai Mushkil” beworben.

Die Vienna Film Commission freut sich über die Nominierung der Stadt Wien als eine der elf berühmtesten und begehrtesten Film- und TV-Locations der letzten zehn Jahre. Stifter des European Film Location Awards ist das European Film Commission Network und Cineuropa. Der Preis wird erstmals im November in Brüssel im Europäischen Parlament vergeben. Die Vienna Film Commission hatte sich mit den Spielfilmen “Mission: Impossible – Rogue Nation”, “Woman in Gold” und “Ae Dil Hai Mushkil” für den Award beworben.

Alle europäischen Staatsbürger können ab sofort bis zum 25. Oktober online unter für die beliebteste europäische Filmlocation voten. Unter allen teilnehmenden Personen wird ein Kurztrip für zwei Personen zur preisgekrönten Location verlost.

Das European Film Commission Network (EUFCN) wurde vor zehn Jahren gegründet, um Europas Film- und TV-Locations international zu promoten. 90 Film Commissions aus 30 europäischen Ländern sind Mitglieder des EUFCN.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung