Wien-Floridsdorf: Mann mit Tochter am Arm von Autofahrer erfasst

Der Mann wurde leicht verletzt. / Symbolbild
Der Mann wurde leicht verletzt. / Symbolbild - © APA/GEORG HOCHMUTH
Am Mittwochnachmittag wurde ein Vater mit seiner Tochter am Arm von einem Autofahrer, in Wien Floridsdorf, auf einem Schutzweg erfasst.

Am 13.06.2018 ereignete sich gegen 16:20 Uhr an der oberen Alten Donau (21. Bezirk) ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Lenker und einem Fußgänger, der mit seiner einjährigen Tochter unterwegs war. Nach ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfallkommandos dürfte der Autolenker (24) den 45-jährigen Fußgänger – er trug sein Kind am Arm – beim Überqueren der Kreuzung am Schutzweg übersehen haben. Vater und Tochter wurden vom PKW erfasst und zu Boden gestoßen. Der 45-Jährige wurde leicht verletzt, das Kind blieb bei dem Unfall unverletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen