Wien-Favoriten: Graffiti-Sprayer von Polizei gestoppt und angezeigt

Die beiden Sprayer konnten ihr Werk nicht vollenden.
Die beiden Sprayer konnten ihr Werk nicht vollenden. - © APA (Symbolbild)
Zwei 15-Jährige wurden im 10. Bezirk beobachtet, wie sie eine Lärmschutzwand besprühten. Sie wurden angezeigt und dann in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

Zwei 15-jährige Graffiti-Sprayer, die am Freitagvormittag eine Lärmschutzwand in Wien-Favoriten besprühten, haben ihr Werk nicht vollenden können. Sie wurden auf der Triester Straße von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten.

Die Burschen zeigten sich gegenüber den einschreitenden Beamten zur Sachbeschädigung geständig, gab ein Polizeisprecher am Samstag bekannt. Zwei ebenfalls 15 Jahre alte Mädchen, die sich in Begleitung der Jugendlichen befanden, sollen ihnen lediglich zugeschaut haben. Die Sprayer wurden nach der Anzeigenlegung in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

(APA, Red.)

>> Hier gibt’s weitere Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen