Wieder Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert

Akt.:
Aus dem Gazastreifen sind am Mittwoch gegen 23.00 Uhr Ortzeit (22.00 Uhr MESZ) mehrere Raketen auf den Süden Israels abgeschossen worden. Zwei Raketen explodierten in der Region “Negew-Felder” in offenen Feldern, ohne Schaden anzurichten, hieß es. Sirenen heulten in der ganzen Region, darunter auch in der Stadt Ashdod. Im Gazastreifen hat bisher niemand die Verantwortung übernommen.


Am Dienstag hatten Sicherheitskräfte der Hamas ein Mitglied der Salafisten erschossen, der auch IS nahe stand. Der Raketenbeschuss Israels könnte die Rache der Salafisten sein. Die fühlen sich nicht an Waffenstillstand mit Israel gebunden. Vorerst lag keine Reaktion Israels vor, nicht einmal eine Bestätigung des Militärsprechers für die in Israel explodierten Raketen. Eine Militärreporterin erklärte jedoch, dass mit einer “entsprechenden” Reaktion zu rechnen sei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen