Wie viel kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien?

Akt.:
49.900 Euro kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien.
49.900 Euro kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien. - © Pixabay.com (Sujet)
Wohnen in Wien wird immer teurer. VIENNA.at hat sich deshalb angesehen, wie viele Quadratmeter die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien hat und wie viel Geld man dafür zahlen müsste.

Die kleinste Wohnung, die man in Wien derzeit kaufen könnte, ist elf Quadratmeter groß. Die “kleine, aber feine Wohnung” in Wien-Neubau besteht aus einem Zimmer. Darin zu finden: Ein Bett, ein Kasten, ein Regal, ein TV-Tisch, ein Waschbecken und eine Dusche. Das WC befindet sich am Gang. Das einzige Fenster der Wohnung lässt aus dem ersten Stock in den Innenhof blicken. Auf dem Boden ist Laminat verlegt. Geheizt wird per Elektro-Heizung. Wie viel die Wohnung kostet? 49.900 Euro. Interessiert? Hier geht es zur Verkaufsanzeige.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen