Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie viel kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien?

49.900 Euro kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien.
49.900 Euro kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien. ©Pixabay.com (Sujet)
Wohnen in Wien wird immer teurer. VIENNA.at hat sich deshalb angesehen, wie viele Quadratmeter die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien hat und wie viel Geld man dafür zahlen müsste.
Immobilienpreise immer höher

Die kleinste Wohnung, die man in Wien derzeit kaufen könnte, ist elf Quadratmeter groß. Die “kleine, aber feine Wohnung” in Wien-Neubau besteht aus einem Zimmer. Darin zu finden: Ein Bett, ein Kasten, ein Regal, ein TV-Tisch, ein Waschbecken und eine Dusche. Das WC befindet sich am Gang. Das einzige Fenster der Wohnung lässt aus dem ersten Stock in den Innenhof blicken. Auf dem Boden ist Laminat verlegt. Geheizt wird per Elektro-Heizung. Wie viel die Wohnung kostet? 49.900 Euro. Interessiert? Hier geht es zur Verkaufsanzeige.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Wie viel kostet die kleinste zum Verkauf stehende Wohnung in Wien?
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen