Widmung an Nelson Mandela: Platz in Wien-Donaustadt geplant

1Kommentar
Die Donaustadt erhält einen Nelson-Mandela-Platz.
Die Donaustadt erhält einen Nelson-Mandela-Platz. - © AP (Sujet)
Am Donnerstag wurde vom Kulturausschuss ressortierenden Unterausschuss für Verkehrsflächenbenennungen beschlossen, dass die Donaustadt einen Nelson-Mandela-Platz bekommen wird.

Der Platz befindet sich vor der U2-Station Aspern in der Seestadt. “Sobald die Flächenwidmung für diesen Platz erfolgt ist, wird sie nach dem im Dezember 2013 verstorbenen Friedensnobelpreisträger benannt”, so Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und GR Klaus Werner-Lobo.

Erinnerung an Nelson Mandela in Wien

“Nelson Mandela hat sich zeit seines Lebens gegen Rassismus und Unterdrückung eingesetzt. Er zählt zu den einflussreichsten und wichtigsten Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts. Er widmete sein Leben dem Engagement für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie – damit ist er ein politisches und moralisches Vorbild für die ganze Welt. Auch die Metropole Wien würdigt mit dem Nelson-Mandela-Platz dieses internationale Vorbild für Zivilcourage und den Kampf um Demokratie”.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel