Wettbüro in Wien-Penzing überfallen

Akt.:
2Kommentare
SYMBOLFOTO &copy Bilderbox
SYMBOLFOTO © Bilderbox
Besonders gründlich ist ein Räuberduo am Samstagabend in Wien-Penzing vorgegangen, das es auf ein Wettbüro in der Linzer Straße abgesehen hatte – Tresor und Geldbörsen geplündert.

Die beiden Räuber plünderten nicht nur den Tresor, sondern auch noch die Geldbörse eines Angestellten. Nach Angaben der Exekutive klopften die beiden um 20.10 Uhr gegen die versperrte Bürotür des Lokals.

Der 44-jährige Ljuba R. aus der Leopoldstadt öffnete ihnen, wurde dann am Hals ergriffen, in das Büro gedrängt und mit einer Pistole bedroht. Die Täter zwangen ihn, den Tresor zu öffnen und ihnen das Geld aus dem Schrank zu geben. Dann erleichterten sie auch noch Ljuba R. um sein Geld und flüchteten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel