Westside eröffnet auf 10.000 Quadratmetern in Wien Auhof

Westside eröffnet auf 10.000 m2 in Wien Auhof.
Westside eröffnet auf 10.000 m2 in Wien Auhof. - © Westside
Unternehmer Patrick Osterbauer, Gründer der Premium Fitness Kette Speedfit, eröffnet Ende Oktober das Businessbase Westside in Wien Auhof. Auf insgesamt 10.000 m2  bietet der neue Wirtschaftsstandort Platz für Geschäfte, Büros und Lagerhallen. Besuchern stehen 120 Parkplätze zur Verfügung.

Westside entsteht auf der Liegenschaft Holzhausenplatz 1, wo früher die Verlagsdruckerei  Holzhausen ansässig war. Nachdem Holzhausen ab 2009 in die Druckerei Gerin integriert wurde, stand das Gebäude fünf Jahre lang leer und galt als Industrieruine.  „Als Wirtschaftstreibender war ich verwundert, dass diese Immobilie  so lange Zeit ungenutzt blieb“ so Osterbauer.

Mit einem Investitionsvolumen von rund 9 Millionen Euro lässt er nun Westside errichten, das sich nicht als Konkurrenz zum benachbarten Auhofcenter sieht.

Geschäfte, Büros und ein Fitnesscenter im Westside

An der Westautobahn gelegen, bietet Westside alleine 5.500 m2 Fläche für Handel und Gewerbe. Ab Herbst ziehen hier unter anderem ein Fleisch und Wurstabholmarkt, ein Gartengestaltungsbetrieb sowie ein Baby & Kinder Ausstatter und ein großes Tierbedarfsgeschäft ein.

Weiters bezieht das Traditionsunternehmen  bauer + bauer neben Büroräumlichkeiten eine große Lagerhalle. Auch ist ein Premium Fitness Studio von Speedfit angesiedelt.  „Wir freuen uns über reges Interesse an unserem Projekt“ zeigt sich Patrick Osterbauer in seinem Vorhaben bestärkt. „Durch Westside werden rund vierzig Arbeitsplätze geschaffen.“  Das Gebäude wird derzeit saniert bzw. umgebaut.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen