Westbahnstrecke gesperrt: Mann wurde Oberarm abgetrennt

Akt.:
Mann wurde auf Westbahn-Strecke nahe Wien ein Oberarm abgetrennt
Mann wurde auf Westbahn-Strecke nahe Wien ein Oberarm abgetrennt - © APA (Sujet)
Nach einem Zwischenfall bei Unter-Purkersdorf nahe der Wiener Stadtgrenze ist am Donnerstag, den 28. Jänner die Westbahnstrecke für 35 Minuten zur Gänze gesperrt gewesen.

Einem Mann, der auf den Gleisen gelegen sein dürfte, wurde von einem Zug ein Oberarm abgetrennt, teilte Polizeisprecher Johann Baumschlager mit. Der Schwerverletzte schwebte in akuter Lebensgefahr. Bei dem Mann, der ins AKH eingeliefert wurde, dürfte es sich um einen rumänischen Staatsbürger handeln, sagte Baumschlager. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen um zu klären, warum der Mann auf den Gleisen lag.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen