Westbahnhof: Mann bedrohte Mann mit Messer und besprühte Frau mit Pfefferspray

Mann bedrohte Passanten am Wiener Westbahnhof.
Mann bedrohte Passanten am Wiener Westbahnhof. - © Wiener Linien/ Johannes Zinner
Wilde Szenen spielten sich am Freitagabend am Wiener Westbahnhof ab. Ein Mann bedrohte erst einen Mann mit einem Messer und besprühte dann eine Frau mit Pfefferspray.

Gegen 21.45 Uhr bedrohte ein Mann einen Passanten mit einem Messer bei der U-Bahnstation. Das Opfer entriss dem Tatverdächtigen das Messer. Damit nicht genug, der Mann ging einfach weiter und verlangte von einer Frau eine Zigarette.

Als die Passantin verweigerte, zückte der Mann einen Pfefferspray und sprühte der Frau ins Gesicht. Kurz danach wurde der 40-Jährige festgenommen. Die verletzte Frau wurde in ein Spital gebracht.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen