Wertvolles Faksimile in Nationalbibliothek

Akt.:
&copy APA
© APA
Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat der Österreichischen Nationalbibliothek ein wertvolles Faksimile der in arabischer Kunstprosa verfassten und weit verbreiteten Maqamen des Al-Hariri (gest. 1122 n. Chr.) übergeben.

Das Faksimile hatte er anlässlich seines Besuches in Saudi-Arabien als Geschenk erhalten. Die nur in wenigen Exemplaren hergestellte Publikation wurde in den Bestand der Handschriftensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek aufgenommen und damit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Prachtausgabe, die nach einer Handschrift der Bibliothèque Nationale de France angefertigt wurde, stellt eine wesentliche Bereicherung für die Österreichische Nationalbibliothek dar. Sie fügt sich hervorragend in die Orientalia-Sammlung, die mit über 3.000 Original-Handschriften zu einer der bedeutendsten ihrer Art zählt. Das Werk ergänzt auch den Bestand an Faksimile-Ausgaben berühmter Handschriften, deren Erwerbung einer der Schwerpunkte der Handschriftensammlung darstellt. Darüber hinaus ergibt sich ein unmittelbarer Bezug zu einem Werk gleichen Inhalts, das, ebenso reich illuminiert, den Zimelien der Österreichischen Nationalbibliothek zugerechnet werden kann.

Das Wiener Exemplar der kulturgeschichtlich so bedeutenden Maqamen („Versammlung“) wurde schon mehrmals in Ausstellungen präsentiert und in Katalogen beschrieben, in denen die Kultur des Islam anhand des Handschriftenbestandes vorgestellt werden sollte. Der dem Werk beigefügte wissenschaftliche Kommentarband bereichert zusätzlich die Kenntnis über das Originalmanuskript der Sammlung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen