Werfer-Granate auf Baustelle in Wien-Donaustadt gefunden

Das in Donaustadt gefundene Kriegsrelikt
Das in Donaustadt gefundene Kriegsrelikt - © LPD Wien
Am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr wurde auf einer Baustelle in Wien-Donaustadt eine Werfer-Granate freigelegt. Es wird vermutet, dass es sich um ein Kriegsrelikt russischer Herkunft handelt.

Nach dem Fund nahm ein Sprengstoff-Experte der Wiener Polizei das Kriegsrelikt unter Begutachtung. Dieser veranlasste schließlich die Verständigung des Entminungsdienstes, welcher das Kriegsrelikt bergen und abtransportieren konnte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen