Werbebranche lässt den Tag beim FM4 Afterwork ausklingen

Eigensperger und Hochrainer hinter den Reglern am FM4 Afterwork
Eigensperger und Hochrainer hinter den Reglern am FM4 Afterwork - © leisure.at/Christian Jobst
Wenn der Radiosender FM4 zum Afterwork lädt: Werber, Marketer und Kreative genossen einen Abend im RadioKulturhaus mit Studioführungen, FM4 Radio Session und heißen DJ-Sounds.

Dass der bilinguale Jugendkultursender des ORF über eine wirklich treue Community verfügt, zeigte sich am Dienstagabend, den 3. Mai, beim schon traditionellen FM Afterwork, zu dem Senderchefin Monika Eigensperger und die ORF-Enterprise Geschäftsführer Beatrice Cox-Riesenfelder und Oliver Böhm luden.

Studioführungen beim FM4 Afterwork

Rund 200 Gäste blickten bei Studioführungen mit Stuart Freeman hinter die Kulissen von radio FM4, das als der Festivalsender des Landes schlechthin gilt und mit über 40 nationalen und internationalen Festivals enge Kooperationen pflegt.

Festivalcharakter kam auch bei der FM4 Radio Session von Schmieds Puls mit Singer-Songwriterin Mira Lu Kovacs, dem diesjährigen FM4 Award-Gewinner beim Amadeus 2016, auf. Für heiße DJ-Sounds sorgten Nina Hochrainer und Kristian Davidek, die für musikalische Entspannung nach dem Arbeitstag sorgten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen