Wer wird die neue Miss Tuning 2017?

Drei der zwölf Kandidatinnen
Drei der zwölf Kandidatinnen - © TUNING WORLD BODENSEE
Friedrichshafen – Zwölf Kandidatinnen kämpfen um den  Titel der Miss Tuning World Bodensee 2017. Die Finalistinnen haben sich gegen 350 Bewerberinnen durchgesetzt und wollen das Rennen um die Krone gewinnen.

Neben dem Posieren vor Fotografen sowie Walks in Abendmode und in Beachwear müssen die PS-Liebhaberinnen ihre Schlagfertigkeit bei einer kurzen Video-Produktion zeigen. Die Jury entscheidet am 1. Mai wer das Amt der aktuellen Miss Tuning Julia Oemler übernimmt.

Bevor die Siegerin in Friedrichshafen gekürt wird, gibt es jedoch einige Aufgaben zu bewältigen. Den Kandidatinnen stehen vier Messetage bei der Tunig World Bodensee in Friedrichshafen bevor. Backstage werden die Girls von einem Team aus Stylisten und Model Coaches unterstützt. Während der Tuning World Bodensee müssen sich die Thronanwärterinnen bei verschiedenen Aufgaben beweisen. Unter anderem werden sie einzeln und in der Gruppe fotografiert. Auch Charme und Moderationstalent sind gefragt, wenn jede Bewerberin am ersten Veranstaltungstag ein Thema zugelost bekommt und ein Video dazu drehen muss. Die Bilder und Videos fließen in die Bewertung der Fachjury ein. In dieser sitzen Experten, Promis, Fotografen und Sponsoren. Am Montag bei der finalen Entscheidung stehen die Modelqualitäten der Kandidatinnen im Fokus, sie präsentieren sich in drei Durchgängen in Streetwear, Strandoutfit sowie eleganter Abendgarderobe.

Das internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet von Freitag, 28. April bis Montag, 1. Mai 2017 in Friedrichshafen statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung