Welcher Sport passt zu meinem Kind?

So finden Sie heraus, welcher Sport ihrem Kind am meisten Spaß macht.
So finden Sie heraus, welcher Sport ihrem Kind am meisten Spaß macht. - © pixabay.com
Keine Frage, Bewegung ist wichtig für die gesunde Entwicklung eines Kindes. Umso besser also, dass Familien unter den zahlreichen Angeboten der Sportvereine wählen können. Doch nicht jeder Sport passt zu jedem Kind – mit diesen Tipps finden Sie heraus, was Ihrem Kind wahrscheinlich besonders viel Freude machen wird.

Nur wenige Kinder wissen von Anfang an, was ihnen gefällt und sie unbedingt machen möchten. Und selbst wenn die lieben Kleinen bereits genaue Vorstellungen haben: Bloß weil der beste Freund ein super Fußballer ist, muss das auf Ihr Kind noch lange nicht zutreffen. Vielleicht hat es ja eher an Judo Freude? Um das herauszufinden, nehmen Sie am besten das Angebot vieler Sportvereine zu einem Probetraining an. So kann Ihr Kind sich in vielen verschiedenen Disziplinen ausprobieren und dann entscheiden, was ihm am meisten liegt. Beachten Sie dabei, dass die Trainerpersönlichkeit bei der Wahl des Sports eine umso größere Rolle spielt je jünger das Kind ist. Wenn Ihr Kind einen Sport ablehnt, so kann dies auch am Trainer bzw. der Trainerin liegen und nicht unbedingt am Sport selbst.

Tobt Ihr Kind gern oder bastelt es lieber?

Kinder sind sehr verschieden und so ist es kaum verwunderlich, dass auch der Bewegungsdrang unterschiedlich stark ausgeprägt ist. So manches Kind tobt und rennt gern – für dieses wird wohl eine sehr bewegungsintensive Sportart passend sein. Ein Kind, das dagegen am meisten Spaß an sitzenden Tätigkeiten wie Basteln und Malen hat, wird in vielen Fällen an eher ruhigeren Disziplinen Freude haben.

Braucht Ihr Kind viele andere Kinder um sich herum?

Wenn Ihr Kind in größeren Gruppen erst so richtig aufblüht und nichts wichtiger sind als seine Freunde, so könnte ein Mannschaftssport die richtige Wahl sein. Je nachdem wie die Bewegungsvorlieben Ihres Kindes ausgeprägt sind, könnte es an Fußball, Handball, Volleyball oder gar Wasserball Gefallen finden. Gerade kleine Jungs wollen oft nur Fußball spielen. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, auch andere Sportarten für sich zu entdecken!

Ist Ihr Kind gern in der Natur?

Sporteln und Spielen draußen in der Natur und an der frischen Luft mögen tatsächlich nicht alle Kinder besonders gern – so manches ist ein ausgesprochener Stubenhocker. Wer aber gern im Freien ist, wird Frischluftsportarten wie Kanufahren, Segeln, Fahrradfahren oder Triathlon lieben.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen