Weihnachtsmärkte öffnen am Wochenende

Es weihnachtet schon sehr.
Es weihnachtet schon sehr. - © APA/Georg Hochmuth
Von den 20 Christkindlmärkten, die nun ihre Pforten öffnen, ist jener am Rathausplatz mit 145 Ständen der größte. Dabei wird auch die Qualität der feilgebotenen Waren streng kontrolliert.

Dieses Wochenende öffnen wieder 20 Christkindlmärkte in Wien ihre Pforten. Neben Punsch, Glühwein und Zuckerwatte warten jede Menge Geschenksideen, Weihnachtsschmuck oder Spielzeug auf die Besucherinnen und Besucher jeden Alters.

Der größte Weihnachtsmarkt ist mit 145 Ständen der Christkindlmarkt am Rathausplatz. Am kommenden Samstag wird dort auch der traditionelle Weihnachtsbaum illuminiert. Insgesamt gibt es heuer 953 Weihnachtsmarktstände in Wien.

Bei den Christkindlmärkten handelt es sich um so genannte Anlassmärkte. Sie müssen durch die MA 59 (Wiener Marktamt) genehmigt werden und zumindest aus zehn Ständen bestehen. Maximal ein Drittel davon darf durch die Gastronomie genutzt werden.

Recht auf Qualität bei Speis und Trank

Das Wiener Marktamt ist auch für die Lebensmittelsicherheit auf den Weihnachtsmärkten zuständig. Alljährlich werden alle Gastronomiestände auf die Einhaltung der Lebensmittelhygiene kontrolliert. Auch Lebensmittelproben werden gezogen. Die zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger: “Die Wienerinnen und Wiener haben ein Recht auf einwandfreie Qualität bei Speis und Trank auf den Adventmärkten.” “Aufgrund unserer alljährlichen und gewohnt strengen Kontrollen gibt es kaum Beanstandungen”, so ein Lebensmittelexperte der MA 59.

Alle Weihnachts- und Adventmärkte

Quelle: RK

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen