Weihnachtsmärkte am Cobenzl und in den Blumengärten Hirschstetten

Hirschstetten: Bauwerke, Sagen und Bräuche der Donauländer
Hirschstetten: Bauwerke, Sagen und Bräuche der Donauländer - © Christian Fürthner
Zwei Weihnachtsmärkte am Wiener Stadtrand positionieren sich als interessante Alternative: Regionale Köstlichkeiten gibt es ab kommendem Freitag am höchst gelegenen Christkindlmarkt Wiens -und 10.000 Besucher stürmten schon am ersten Wochenende den Weihnachtsmarkt in den Blumengärten Hirschstetten.

Weihnachtsmarkt am Cobenzl
Jeden Samstag und Sonntag im Advent, sowie am 27.11., 7.12. und 8.12. werden regionale Köstlichkeiten und Bio-Produkte angeboten. Der Christkindlmarkt am Cobenzl ist ein echter “Schmankerlmarkt”. So gibt es etwa ein exklusives Angebot an Käse, Pesto, Gelees, Edelbränden, Bio-Forellen aus Hinternasswald, Bio-Honig, Dörrobst, Wildspezialitäten, Rosenspezialitäten und vieles mehr, das die Herzen von Gourmet-Freunden höher schlagen lässt.

Kinderprogramm: Kekse backen, Pony reiten und Stallführungen
Um den Kindern die lange Wartezeit aufs Christkind zu verkürzen, gibt es einen Eislaufplatz und jeden Samstag besondere Angebote für die Kleinsten. Ein “Weihnachtsengerl” liest Weihnachtsgeschichten vor, die Kinder können sich mit dem Weihnachtsengerl fotografieren lassen und selbst einen Rahmen für das nicht gerade alltägliche Foto basteln. Am Kinderbauernhof der Stadt Wien, dem Landgut Wien Cobenzl, wird ein spezielles Advent-Programm mit Kekse backen, Pony reiten und Stallführungen angeboten. Und außerdem dürfen die Kleinsten gratis Eislaufen – während der Öffnungszeiten des Marktes.

Zusatzprogramm für Sportler und Genießer

Außerhalb des Weihnachtsmarkts gibt es für Sportliche jeweils Montag bis Freitag von 17 bis 21 Uhr die Möglichkeit die vorhandene Eisfläche zum Eisstockschießen zu nutzen. Der Preis beträgt pro Bahn inklusive Geräte und Betreuung 25 Euro pro halbe Stunde. Schulklassen können ebenfalls von Montag bis Freitag, jeweils um 09.00 Uhr oder 11.00 Uhr und unter Anleitung von Profis gratis Eisstockschießen. 

Weihnachtsausstellung in die Blumengärten Hirschstetten
In den Gewächshäusern in Hirschstetten haben am vergangenen Wochenende bereits 10.000 Besucher vorweihnachtliche Stimmung geschnuppert. Die Ausstellung “Die Donau und ihre Länder” beschäftigt sich mit den Ländern entlang der Donau – von der Quelle im Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Im Palmenhaus befinden sich auch von Schülerinnen der Modeschule Hetzendorf kreierte, scheinbar schwebende Engel als Dekoration. Sie sollen auf die Endlichkeit der natürlichen Ressourcen aufmerksam machen.

Öffnungszeiten und Adressen
Weihnachtsausstellung in die Blumengärten Hirschstetten
Der Adventmarkt und die Weihnachtsausstellung sind von Donnerstag, 26. November bis einschließlich Sonntag, den 20. Dezember jeweils Donnerstag bis Sonntag von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Ebenso geöffnet am Montag, 7. und Dienstag, 8. Dezember.
Adresse: Blumengärten Hirschstetten Quadenstraße 15, 1220 Wien

“Natürlich Christkindl” am Cobenzl
An allen Samstagen und Sonntagen im Advent von 11.00 bis 18.00 Uhr, sowie am Montag 7. und Dienstag 8. Dezember geöffnet. Eröffnung ist am 27. November um 17.00 Uhr, der Markt ist an diesem Tag ab 16.00 Uhr geöffnet. 27. November (Eröffnung um 17.00 Uhr, Markt ab 16:00 geöffnet) 28./29. November 5.- 8. Dezember 12./13. Dezember 19./20. Dezember, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr
Adresse: Weingut Wien Cobenzl, Am Cobenzl 96, 1190 Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen