Weihnachtsbeleuchtung auf der Kärntner Straße montiert – bei 20 Grad Celsius

Die Beleuchtung hängt schon, auch wenn das Wetter noch nicht mitspielt.
Die Beleuchtung hängt schon, auch wenn das Wetter noch nicht mitspielt. - © Vienna.at
Weihnachtliche Vorfreue bei frühlingshaften Temperaturen – so könnte man den Dienstag beschreiben, als Arbeiter und Elektriker die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung in der City montierten.

So ganz will die Vorweihnachtsstimmung am Dienstag nicht aufkommen. Einige Touristen bleiben stehen und machen Fotos, während Arbeiter in Kränen die Gestelle in mehreren Metern Höhe montieren.

“Warum können sie die nicht im Dezember montieren, warum muss das jetzt schon sein?”, schimpft wiederum eine Passantin, die eindeutig noch nicht in Weihnachtslaune ist. Ein bisschen verstehen kann man ihre Entrüstung aber, schließlich zeigt das Thermometer am 10.30 Uhr vormittags bereits 19 Grad Celsius an – Tendenz steigend.

Weihnachtsbeleuchtung 2015 in der Wiener Innenstadt

Frühlingswetter oder nicht – die Weihnachtsbeleuchtung auf der Kärntner Straße und am Graben wird trotzdem montiert, so wie jedes Jahr in der Wiener City im November. Immerhin: Die Touristen haben ihre Freude daran und machen weiterhin fleißig Fotos.

>> Für mehr weihnachtliche Stimmung: Alle Adventmärkte Wiens im Überblick.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen