Weichenstörung: Teilausfall der U4 in Wien

Akt.:
Die U4 kann Donnerstagfrüh wegen einer Weichenstörung nur eingeschränkt unterwegs sein.
Die U4 kann Donnerstagfrüh wegen einer Weichenstörung nur eingeschränkt unterwegs sein. - © Wiener Linien/Thomas Jantzen
Die U-Bahnlinie 4 war in den Morgenstunden des Donnerstags aufgrund einer Weichenstörung nur eingeschränkt unterwegs.

Eine Weichenstörung zeitig in der Früh hat am Donnerstag zu erheblichen Probleme bei der Wiener U-Bahn-Linie U4 bei der Station Unter St. Veit geführt. Ab 6:30 Uhr mussten die Wiener Linien bis Hütteldorf einen Pendelzug einsetzen, der nur auf einem Gleis hin und her fuhr. Die Störung dauerte rund zwei Stunden.

Weil für die Reparatur kurzfristig auch der Strom abgeschaltet werden musste, wurde kurzfristig ein Schienenersatzverkehr zwischen Unter St. Veit und Hütteldorf eingerichtet, sagte eine Sprecherin. Die Passagiere mussten sich deshalb mit unregelmäßige Zugsfolgen herumschlagen. Um 8:30 Uhr war der Schaden behoben.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen