Wegen Diebstählen in Wien gesuchter 30-Jähriger an Grenze festgenommen

Der 30-Jährige wurde wegen mehrfachen Diebstahlsdelikten festgenommen.
Der 30-Jährige wurde wegen mehrfachen Diebstahlsdelikten festgenommen. - © dpa (Sujet)
Bei der Einreisekontrolle in Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See haben Polizisten am Dienstagabend einen 30-Jährigen festgenommen, nach dem seit zwei Jahren wegen mehrerer Eigentumsdelikte gefahndet wurde. Der Mann soll in Wien in größerem Umfang Bankomatkarten gestohlen und damit Geld behoben haben.

Als der 30-Jährige gegen 22.45 Uhr die Grenze passieren wollte, führten die Beamten eine Fahndungsanfrage durch. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann eine Anordnung der Vorführung zum Strafantritt vorlag. Der Rumäne wurde festgenommen und in eine Wiener Justizanstalt gebracht.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen