WEGA-Einsatz in Ottakring: Betrunkene 74-Jährige schoss aus einem Fenster

4Kommentare
Die WEGA rückte aus, weil in Ottakring Schüsse gefallen waren
Die WEGA rückte aus, weil in Ottakring Schüsse gefallen waren - © APA (Sujet)
Schüsse aus einem Fenster riefen am Sonntagabend in Wien-Ottakring die WEGA auf den Plan. Gegen 20:30 Uhr alarmierten Anrainer in der Panikengasse die Polizei, da aus einer Wohnung mehrmals geschossen worden war. Eine 74-jährige Frau öffnete den Einsatzkräften der WEGA die Türe. 

Die augenscheinlich alkoholisierte Frau erklärte den Beamten, dass sie in Feierlaune wegen eines bosnischen Feiertages mit einer Gaspistole aus dem Fenster in die Luft geschossen hatte. Die Beschuldigte wurde angezeigt. Eine Gaspistole wurde mitsamt der Munition sichergestellt, verletzt wurde bei dem Vorfall in Ottakring niemand.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel