Wechsel fixiert: ÖFB-Kicker Valentino Lazaro geht zu Hertha BSC

Valentino Lazaro wechselt von Red Bull Salzburg zum Herta BSC
Valentino Lazaro wechselt von Red Bull Salzburg zum Herta BSC - © APA
Seit Donnerstag ist es fix: Red Bull Salzburg- und ÖFB-Teamkicker Valentino Lazaro wird zum deutschen Fußball-Bundesligisten und Europa-League-Teilnehmer Hertha BSC Berlin wechseln.

Wie die beiden Vereine bekanntgaben, unterzeichnete Lazaro einen Leihvertrag über eine Saison, der mit einer Kaufverpflichtung verknüpft ist. Das Leihvariante kam deswegen zustande, weil Lazaro derzeit an einer Knöchelblessur leidet. Sobald der 21-Jährige eine gewisse Anzahl an Spielen für die Berliner bestritten hat, werde der Kontrakt in ein Kaufgeschäft umgewandelt, hieß es aus Salzburg. Die kolportierte Ablösesumme für diesen Fall liegt bei sieben Millionen Euro. Lazaros Vertrag in Salzburg ist bis 2019 anberaumt.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen