Wasserspiele sind neue Attraktion im Wiener Wurstelprater

Akt.:
sdfDer Prater ist mit den Wasserspielen um eine Attraktion reicher.
sdfDer Prater ist mit den Wasserspielen um eine Attraktion reicher. - © APA
Der Wiener Wurstelprater ist im Jubiläumsjahr um eine weitere Attraktion reicher: Beim Rondeau laden nun die neuen Wasserspiele zum Verweilen und Staunen ein, denn die Kombination Wasser und Musik sorgen garantiert für gute Stimmung.

Das Rondeau im Wiener Prater präsentiert sich mit den Wasserspielen im neuen Kleid. Ein Springbrunnen, der mit Licht und Ton je nach Wunsch in Szene gesetzt werden kann, und zwei Fontänekreise mit unterschiedlichen Wasserhöhen – bis zu sechs Meter – sollen die Besucher in Staunen versetzen. Rund um die Wasserspiele gibt es zusätzlich auch neue Sitzgelegenheiten, um an heißen Tagen Abkühlung zu garantieren.

Neue Wasserspiele im Wiener Prater

Die Fontänen tanzen alle zwei Stunden im Rhythmus von Falco’s “Vienna Calling” (ab 11.00 Uhr). In den Abendstunden nach Sonnenuntergang wird es dann richtig romantisch: Eine fulminante Lichtshow setzt das Wasser farbenprächtig in Szene. Licht- und Tonshows mit entsprechend passenden Fontänen sind bei Bedarf sogar variabel einspielbar.

Mit der neuen Attraktion soll das gesamte Erscheinungsbild des Platzes verbessert werden. So wurden die dringendst erforderliche Erneuerung der Beleuchtung sowie die Sanierung des Bodenbelages des Rondeaus und der Straßen im nahen Umfeld durchgeführt. Zudem wurden ein Trinkbrunnen und eine Hundewasserstelle errichtet und Sitzgelegenheiten zum Entspannen rund um die Fontänen geschaffen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen