Wasserski-Unfall: 49-jähriger Wiener am Wörthersee schwer verletzt

Ein Wiener wurde am Wörthersee schwer verletzt
Ein Wiener wurde am Wörthersee schwer verletzt - © Erich Westendarp / pixelio.de (Sujet)
Ein 49-jähriger Wiener Urlauber hat sich am Donnerstag beim Wasserskifahren am Wörthersee schwer verletzt. Der Mann wurde vor Maria Wörth beim Befahren einer größeren Welle ausgehoben und in die Luft geschleudert.

Danach prallte er aus zwei bis drei Meter Höhe aufs Wasser. Er wurde vom Bootsführer geborgen und vom Rettungshubschrauber ins Unfallspital Klagenfurt geflogen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung