Wasserleiche von Passantin bei Bootssteg im Bezirk Korneuburg entdeckt

Am Mittwoch fand eine Passantin im Bezirk Korneuburg eine Wasserleiche.
Am Mittwoch fand eine Passantin im Bezirk Korneuburg eine Wasserleiche. - © APA (Symbolbild)
Am Mittwochnachmittag entdeckte eine Frau beim Langenzersdorfer Bootssteg im Bezirk Korneuburg eine Wasserleiche.

Einen entsprechenden Online-Bericht der Niederösterreichischen Nachrichten” (NÖN) bestätigte Patrick Maierhofer, Sprecher der Wiener Polizei. Bei dem Toten soll es sich um einen 35 bis 55 Jahre alten Mann handeln.

Die Todesursache und Identität des Opfers waren noch unklar. Es gibt aber keine Anzeichen auf Fremdverschulden, sagte Maierhofer. Eine Obduktion wurde angeordnet. Die Staatsanwaltschaft Korneuburg ermittelt.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen