Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wasserleiche bei der Wiener Donauinsel geborgen: Keine Gewalteinwirkung

Eine männliche Leiche wurde am Sonntagvormittag in Wien-Donaustadt geborgen.
Eine männliche Leiche wurde am Sonntagvormittag in Wien-Donaustadt geborgen. ©APA/ EPA
Am Samstagvormittag wurde eine männliche Leiche aus der Donau geborgen. Noch ist nichts über die Identität des Mannes bekannt.

Bei der Donauinsel in der Nähe der Kaisermühlenbrücke ist am Samstag gegen 10.45 Uhr eine Leiche aus der Donau geborgen worden. Der Mann unbekannten Alters dürfte laut Polizei schon mindestens eine Woche im Wasser gelegen haben, wies aber keine Zeichen äußerer Gewalteinwirkung auf. Die Leiche soll nun obduziert werden. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wasserleiche bei der Wiener Donauinsel geborgen: Keine Gewalteinwirkung
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen