Washington Capitals zweiter NHL-Finalist neben Las Vegas

Akt.:
Mit dem zweiten Shutout in Folge ins Finale
Mit dem zweiten Shutout in Folge ins Finale - © APA (AFP/GETTY)
Die Washington Capitals haben zum zweiten Mal in ihrer Clubgeschichte und erstmals in der Ära von Superstar Alexander Owetschkin die Endspielserie der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL erreicht. Die Capitals besiegten am Mittwoch Tampa Bay Lightning im entscheidenden siebenten Halbfinal-Spiel auswärts mit 4:0 und treffen im Finale um den Stanley Cup auf das Sensationsteam Vegas Golden Knights.

“Ich bin emotional. Wir haben so lang darauf gewartet. Ich bin nur glücklich für die Burschen, die Organisation, die Fans – endlich. Ich kann es gar nicht erwarten, heimzukommen und das Stanley-Cup-Finale zu Hause zu spielen”, sagte Owetschkin, der sein Team zum ersten Finaleinzug seit 20 Jahren führte. Er bezeichnete das Spiel als das wahrscheinlich “größte in meinem Leben”.

Der Russe selbst leitete den Erfolg in der Amalie Arena von Tampa bereits nach 62 Sekunden mit dem Führungstreffer ein. Mit einem Doppelpack im Mitteldrittel (29., 37.) erhöhte der in Klagenfurt geborene Schwede Andre Burakovsky, Sohn des ehemaligen KAC-Legionärs Robert Burakovsky, auf 3:0. Nicklas Backstrom sorgte für den Endstand (57.). Washingtons Torhüter Braden Holtby feierte mit 29 Paraden sein zweites “shutout” in Folge.

Washington entschied die “best of seven”-Serie mit 4:3 für sich, womit es einen neuen Stanley-Cup-Sieger geben wird. Die Golden Knights aus Las Vegas, die im Halbfinale die Winnipeg Jets mit 4:1 eliminiert haben, stehen gleich in ihrer ersten NHL-Saison im Finale. Die Capitals haben ihr bisher einziges Finale vor genau 20 Jahren gegen die Detroit Red Wings in vier Spielen verloren.

Die Finalserie beginnt am Montag in Las Vegas. Die bisherigen zwei Duelle haben die Golden Knights 3:0 und 4:3 gewonnen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen