Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Warnung: Gefährliches Pseudo-Ecstasy "PMA" wieder aufgetaucht

©checkyourdrugs.at
Erstmals seit neun Jahren ist in der österreichischen Drogenszene wieder die Ecstasy ähnliche Pille PMA (Paramethoxyamphetamin) aufgetaucht, die im Jahr 2000 in Krems ein Todesopfer gefordert hat. Das Wiener Drogen-Kompetenzzentrums "ChEcK iT!" gab daraufhin am Mittwoch eine Warnung für die Szene aus.
Hintergrund: Was ist Paramethoxyamphetamin (PMA)?
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Warnung: Gefährliches Pseudo-Ecstasy "PMA" wieder aufgetaucht
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen