Wanderin stürzte 15 Meter ab

Akt.:
Wanderin stürzte 15 Meter ab
Fontanella -  Eine Lawinenverbauung hat am Dienstag in Fontanella den Sturz einer 66-jährigen Wandrerin abgefangen.

Die Frau aus Trin (Kanton Graubünden) war gegen 12.15 Uhr mit ihrem Mann auf einem Wanderweg im Bereich Faschina (Großes Walsertal) unterwegs, als sie einen Schwächeanfall erlitt und rund 15 Meter abstürzte. Eine Stahlstütze eines Lawinenrechens bewahrte die 66-Jährige davor, noch weiter abzurutschen. Die verletzte Frau wurde in der Folge von der Bergrettung geborgen, informierte die Polizei. (SID)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen