Waldviertler Schloss Schwarzenau soll Luxushotel werden

Das Schloss soll in ein Luxushotel verwandelt werden.
Das Schloss soll in ein Luxushotel verwandelt werden. - © Pixabay.com/jutta24
Laut Medienberichten soll die K.Y.A.T.T. Group, die erst im vergangenen Herbst das geschlossene Hotel Sauerhof in Baden erworben hat, Interesse am Waldviertler Schloss Schwarzenau im Bezirk Zwettl zeigen. Die Verhandlungen zum künftigen Luxushotel sollen laufen.

Siegmund Kahlbacher, österreichischer CEO der K.Y.A.T.T. Group, hatte im Herbst in Baden darauf verwiesen, dass vor mehr als zwei Jahren damit begonnen worden sei, in vornehmlich aus Insolvenzen gekaufte Hotels zu investieren. Die Gruppe, die mittlerweile mehrere Häuser in Österreich führt, darunter vier in Hallstatt (OÖ), sei mehrheitlich in österreichischer Hand. Malaysische Investoren halten 49 Prozent.

In Baden wurde auch das Hotel Sacher gekauft. Zudem wäre aus der Sicht der K.Y.A.T.T. Group das Kasernenareal in der Kurstadt bei Wien ideal für die Errichtung einer Privatuniversität.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen