“Vorstadtweib” Gerti Drassl zieht sich teilweise aus ORF-Serie zurück

Akt.:
Gerti Drassl (rechts) steht "nicht mehr in diesem Umfang zur Verfügung".
Gerti Drassl (rechts) steht "nicht mehr in diesem Umfang zur Verfügung". - © APA
Gerti Drassl spielt in der ORF-Serie “Vorstadtweiber” die Figur der Maria Schneider. Am Montag wurde nun mitgeteilt, dass die Schauspielerin in der vierten Staffel “nicht mehr in diesem Umfang zur Verfügung stehen” wird, wie bisher.

Die Schauspielerin Gerti Drassl wird bei der vierten Staffel der ORF-Serie “Vorstadtweiber” auf eigenen Wunsch “nicht mehr in diesem Umfang zur Verfügung stehen”, wie der ORF am Montag auf APA-Anfrage mitteilte.

Die Figur der Maria Schneider werde aber “weiterhin Teil der Geschichte sein”, über das Ausmaß befinde man sich noch in Gesprächen. Zuvor hatte Ö3 über einen Ausstieg berichtet.

Teilrückzug von Gerti Drassl bei Serie “Vorstadtweiber”

Bereits am Ende der dritten Staffel war die Figur der Maria nur mehr über “Skype” aus Indien zugeschaltet worden. Die Dreharbeiten für die vierte Staffel des Erfolgsformats, die diesmal von Harald Sicheritz und Mirjam Unger in Szene gesetzt wird, starten im Juli.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen