Vorarlbergerin Emma schaffte es ins “The Voice Kids”-Halbfinale

Akt.:
Für Emma aus Hard war nach den "Sing-Offs" Schluss.
Für Emma aus Hard war nach den "Sing-Offs" Schluss. - © Glomex
Die 14-jährige Emma aus Hard trat am Sonntag im Halbfinale von “The Voice Kids” an.

Das Gesangstalent aus Vorarlberg stand mit dem Song “A Whole New World” aus dem Disney-Klassiker “Aladdin” auf der Bühne. Die 14-Jährige konnte sich im bei den Battles sogar gegen ihre Konkurrenten Christian und Sara durchsetzen. Auch bei den “Sing Offs” zeigt sie ihr Können – für den Einzug ins Finale reichte es trotz guter Performance leider nicht.

Am Montagmorgen war die 14-Jährige zu Gast im Antenne Vorarlberg-Frühstücksradio. Dort stand sie den Moderatoren Rede und Antwort und stellte auch ihr Gesangstalent noch einmal unter Beweis.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen