Vorarlberger Funkenfest am 19. März 2016 am “Himmel” in Wien-Döbling

Das Funkenfest Am Himmel ist alle Jahre wieder ein Spektakel
Das Funkenfest Am Himmel ist alle Jahre wieder ein Spektakel - © Kuratorium Wald
Am Samstag, dem 19. März 2016 findet beim Lebensbaumkreis Am Himmel in Wien wieder das traditionelle Vorarlberger Funken-Fest statt. Ein 14 Meter hoher “Funken” wird vor Ort entzündet – vielseitiges Rahmenprogramm, musikalische Highlights und Schmankerl aus dem Ländle inklusive.

Heuer ist die Funkenzunft Wolfurt in Wien-Döbling zu Gast und zeichnet für den Funken verantwortlich. Ihrer Funkenbauweise entsprechend, wird ein viereckiger ca. 14 Meter hoher Funken aufgebaut.

Das Programm beim Funkenfest 2016

12.00 bis 18.00 Uhr und ab 20.30 Uhr: Käsknöpfle-Essen im Oktogon am Himmel

Käsknöpfle sind der Vorarlberger liebstes Gericht, im Oktogon serviert mit viererlei Käse (Bergkäs, Rässkäs, sura Käs und Schnittkäs), die  von der Käserei Schnifis stammen. Die Knöpfle werden im Oktogon Am Himmel hausgemacht, dazu gibt es grünen Salat und/oder Apfelmus. Die tatsächliche Käsemischung bleibt ein Geheimnis. Reservierung unbedingt erforderlich unter himmel@himmel.at.

16.00 Uhr: Kinderfunken und Musikeinspielung im Klangraum des Lebensbaumkreises

Für die Kinder werden bereits ab 16.00 Uhr “kleine Funken” in Feuerschalen im Lebensbaumkreis entzündet und Musik gespielt. Kulinarisch können Sie sich mit original Vorarlberger Funkaküachle, Würstel, Bier, Glühwein, heißem Zimt-Apfelsaft und Himmelwein verwöhnen lassen.

ab 19.00 Uhr: Begrüßung und Information über den Brauch

KARLHEINZ KOPF, 2. Präsident des Nationalrats, Obmann der 1. Vorarlberger Funkenzunft in Wien
HARRY KOPIETZ, 1. Präsident des Wiener Landtages
ADI TILLER, Bezirksvorsteher Döbling
CHISTIAN NATTER, Bürgermeister der Marktgemeinde Wolfurt
GERHARD HEILINGBRUNNER, Kuratorium Wald, Himmel
HARALD GREBER, Funkenmeister der Funkenzunft Wolfurt
SAMUEL HERMANN, Funkenkanzler der Funkenzunft Wolfurt

anschließend Beginn der Funkenzeremonie und Entzünden des Funkens

Musikalisches Klangfeuerwerk am Himmel

Der Funken wird mit einem musikalischen Klangfeuerwerk entzündet. Für die passende Musik sorgt die Blasmusikkapelle der Marktgemeinde Wolfurt, danach ein DJ. Open end wird daraufhin im Festzelt beim Lebensbaumkreis gefeiert.

Das Vorarlberger Funken-Fest in Wien erfreut sich großer Beliebtheit. Parkplätze sind Am Cobenzl und Am Bellevue nur in geringer Zahl vorhanden – darum empfiehlt sich eine Anreise mit den Öffis. Zum “Himmel” gelangen Sie mit der U4 bis Heiligenstadt, dann mit der Buslinie 38A bis zum Cobenzl, von dort sind es knapp 7 Gehminuten zum Himmel. Die Linie 38 A (U4 Station Heiligenstadt – Am Cobenzl) wird zum Funkenfest 2016 verstärkt geführt.

Vorarlberger Funkenfest
Samstag, 19. März 2016 ab 16.00 Uhr
Lebensbaumkreis Am Himmel, 1190 Wien, Himmelstraße Ecke Höhenstraße
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Informationen und Hintergründe zum Funkenfest finden Sie auch auf der Himmel-Website.

>>So feurig war das Funkenfest 2015 am Himmel

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen