Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Mit Polizeiauto im Einsatz kollidiert

An der Abzweigung L203, Widnauer Straße gilt Linksabbiegeverbot.
An der Abzweigung L203, Widnauer Straße gilt Linksabbiegeverbot. ©Google
Ein 45-jährige Autofahrerin verursachte am Samstag einen Unfall mit einem Polizeiauto auf Blaulichtfahrt. Zwei Polizeibeamte wurden verletzt.

Trotz Abbiegeverbot wollte die Frau am Samstag gegen 15.45 Uhr von der L203 zwischen Hohenems und Lustenau auf Höhe der Widnauer Straße nach links abbiegen. Genau in diesem Moment fuhr ein Polizeifahrzeug auf Einsatzfahrt an der Kolonne vorbei.

Trotz Vollbremsung konnte die Besatzung des Einsatzfahrzeuges, ein Polizist und eine Polizistin der Polizeiinspektion Hohenems, eine Kollision nicht mehr verhindern. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und in der angrenzenden Wiese zum Stillstand.

Die beiden Polizeibeamten wurden durch den Aufprall unbestimmten Grades verletzt. Die Frau und ihre zwei ebenfalls im Wagen befindlichen Kinder blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Lustenau
  • Vorarlberg: Mit Polizeiauto im Einsatz kollidiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen