Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Georg Margreitter ist Fußballer des Jahres

Adi Hütter (Trainer), Robert Schörgenhofer (Schiedsrichter), Georg Margreitter (Fußballer), Verena Müller (Fußballerin), Valentino Müller (Aufsteiger) und der VN-Lieblingsspieler der Fans, Hannes Aigner.
Adi Hütter (Trainer), Robert Schörgenhofer (Schiedsrichter), Georg Margreitter (Fußballer), Verena Müller (Fußballerin), Valentino Müller (Aufsteiger) und der VN-Lieblingsspieler der Fans, Hannes Aigner. ©Oliver Lerch
Bei der Nacht des Fußballs im Casino Bregenz wurde Nürnberg-Legionär Georg Margreitter als Fußballer des Jahres 2017 ausgezeichnet. Trainer des Jahres wurde erneut Adi Hütter.

Am Sonntag sprang Georg Margreitter mit seinem Klub 1. FC Nürnberg auf Platz eins in der 2. Deutschen Bundesliga und nun durfte sich der Montafoner erstmals über die Auszeichnung zu Vorarlbergs Fußballer des Jahres freuen. Am Ende hatte sich der Schrunser gegen Vorjahressieger Philipp Netzer und Altach-Tormann Martin Kobras durchgesetzt.

Aber Margreitter war nicht der einzige aktive Sportler der sich an diesem Abend freuen durfte. So bekam Verena Müller vom FFC Vorderland den Titel „Fußballerin des Jahres“ verliehen, nach 2015 bereits zum zweiten Mal. Ihr Namensvetter Valentino Müller war ebenso erfreut über die Wahl zum „Aufsteiger des Jahres 2017“.

Aigner „Liebling der Fans“

Müllers Teamkollege Hannes Aigner wurde von den vielen Teilnehmern des VN-Internet-Votings zum „Liebling der Fans“ gekürt.

Ein Dauerbrenner auf der Verleihung war auch erneut Bundesliga-Schiedsrichter Robert Schörgenhofer, der bereits zum vierten Mal über den Titel „Schiedsrichter des Jahres“ jubeln konnte. Ebenfalls jubeln konnte Young-Boys-Bern-Trainer Adi Hütter. Der gebürtige Alt­acher gewann zum fünften Mal den Titel als „Trainer des Jahres“ und setzte sich gegen Altach-Trainer Klaus Schmidt und SV Ried-Coach Lasaad Chabbi durch.

Den ganzen Artikel lesen Sie in den “Vorarlberger Nachrichten“.

Die Gewinner

Fußballer des Jahres:

Georg Margreitter (1. FC Nürnberg)

Fußballerin des Jahres:

Verena Müller (FFC fairvesta Vorderland)

Trainer des Jahres:

Adi Hütter (BSC Young Boys)

Aufsteiger des Jahres:

Valentino Müller (Cashpoint SCR Altach)

Schiedsrichter des Jahres:

Robert Schörgenhofer

VN-Lieblingsspieler der Fans:

Hannes Aigner (Cashpoint SCR Altach)

Wahl zum Fußballer des Jahres:

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Vorarlberg: Georg Margreitter ist Fußballer des Jahres
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen